Logo

«Dem Menschen sind in seiner Vorstellung keine Grenzen
 
gesetzt ausser denen, die er sich selbst setzt
 
Richard F. Estermann

Setzen Sie sich Ziele!

Logo Rundschau  

Kolumne "Kompass"

Portrait Richard Estermann

Aus Erfahrung wissen wir: Derjenige, der ein klares Ziel vor Augen hat, erreicht mehr als jemand, der ziellos durchs Leben geht. Ziellosigkeit ist eines der grössten Übel! Sobald wir ein klar umrissenes Ziel anvisieren, setzt das Unterbewusstsein die notwendigen Energien frei, welche darauf hinarbeiten.

Unser sportliches Ziel kann leicht, schwer, möglich oder scheinbar unmöglich sein. Wichtig ist, dieses Ziel konsequent zu verfolgen nach dem Motto: «Wir sind so gross oder so erfolgreich, wie das Ausmass unseres Denkens!»

Halten Sie Ihre Ziele immer schriftlich fest, wie bei einem Vertrag. Die Formulierungen sind dabei klar, unmissverständlich, präzise und in der Gegenwart abgefasst. Bewahren Sie diesen Entschluss an einem Ort auf, wo Sie ihn jeden Tag sehen können. Er gibt Ihnen immer wieder neue Motivation und mobilisiert bestehende Energiereserven. Motivation ist die Triebfeder, die uns immer wieder zu neuen Taten und Leistungen anspornt!

Teilen Sie Ihre Ziele in drei Kategorien ein: Kurzfristige Ziele sind für die nächsten Tage oder Wochen gedacht, mittelfristige für die nächsten Monate. Ein langfristiges Ziel kann zum Beispiel darin bestehen, ein grosses oder bestimmtes Turnier zu gewinnen oder einen persönlichen Rekord aufzustellen. Und denken Sie daran: Je wichtiger ein Ziel ist – zum Beispiel die Olympiade –desto früher sollten wir uns mental darauf vorbereiten!

Stellen Sie sich aber immer auch die Frage: Wie viel Zeit, Geld und Energie will ich in mein Ziel investieren? Bin ich bereit, dafür hart zu arbeiten und auch auf vieles zu verzichten? Wenn JA, steht einem ganz grossen Erfolg nichts mehr im Wege!